GDPR, IAPP Training und Zertifizierung:
Was Sie noch nicht gehört haben und warum Sie es vor dem 25. Mai 2018 hören müssen

 

Die meisten wissen, dass die DSGVO am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, was Unternehmen und Organisationen dazu zwingt, Technologien, Prozesse und Menschen darauf vorzubereiten, diese Verordnungen einzuhalten. Aufgrund dieser EU-Verordnung gab es in jüngster Zeit eine Welle von auf dem Markt verfügbare Trainingslösungen. Leider behaupten viele dieser Anbieter, dass ihre Ausbildung dazu führe, Ihre Organisation DSGVO-konform zu machen. Das ist nicht möglich!

Um herauszufinden, wie Sie Ihr Unternehmen am besten auf die Einhaltung der DSGVO vorbereiten können, haben wir die Hilfe der weltweit größten Datenschutzzertifizierungs- und Mitgliedsorganisation, der International Association of Privacy Professionals (IAPP), in Anspruch genommen. Paul Jordan, Managing Director - Europe IAPP, wird darüber Auskunft geben, warum Privatsphäre und Sicherheit sich gegenseitig ausschließen und wie sich die DSGVO auf Organisationen, Menschen, Technologien und Prozesse auf der ganzen Welt auswirken wird. Herr Jordan wird auch erklären, wie IAPPs ISO-zertifiziertes Training, Zertifizierungen und Mitgliedschaft sich von anderen Lösungen unterscheidet.

Verpassen Sie nicht diese außergewöhnliche Gelegenheit, sich von Herrn Jordan informieren zu lassen. Sie haben darüberhinaus auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen, wie Sie Ihre Organisation oder Unternehmen am besten auf die Anforderungen der DSGVO und längerfristigen Datenschutz vorbereiten können.


Termin: 15.02.2018, 14:00 - 15:15 Uhr


Dieses Webinar ist komplett kostenfrei für Sie und wird auf Englisch gehalten.

Speaker: Paul Jordan, Managing Director - Europe IAPP

Zielgruppe: IT-Leiter/Geschäftsführer, Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Betriebsratsmitglieder, EDV- und IT-BeraterInnen, Privatsphärenbeauftragte, Rechtsbeauftragte / Compliance-Beauftragte, Sicherheitsbeauftragte, Leiter für Geschäftskontinuität.

 
     
  Hier jetzt kostenlos anmelden!